Soziales Engagement

Dauer: 5 Monate - werktags von 08.00 Uhr bis 15:15 Uhr
Träger: BES- Gesellschaft für Integration und Bildung mbH
Adresse: Radickestraße 48, 12489 Berlin

2 Abschlüsse - 1 Bildungsweg:
• Trägerzertifikat über die erfolgreich bestandene Prüfung als Kinderpflege- und Erzieherhelfer & Pflegeassistent
• Ersthelfer, mit Spezialisierung auf Kinder und Jugendliche
• Rollstuhltraining

Voraussetzungen & persönliches Gespräch:
• Deutschkenntnisse, Zuverlässigkeit und persönliche Motivation
• bei nicht EU Bürgern gültige Aufenthaltsbescheinigung und Arbeitserlaubnis
• mindestens 18 Jahre
• polizeiliches Führungszeugnis
• ärztliche Bescheinigung

Die Tätigkeit im Überblick
In Kindereinrichtungen geht es nicht nur um Krisenbewältigung oder ganzheitliche Betreuung. Laut Sozialgesetzbuch liegt vielmehr ein Förderauftrag vor, der die Bildung von Kindern stärkt. Mit dieser frühkindlichen Bildung kommen erweiterte Anforderungen auf die Fachkräfte zu. Sie unterstützen die einzelnen Einrichtungen hierbei vollumfänglich und sind persönlicher Ansprechpartner für Eltern und Kinder. Das Gesundheits- und Sozialwesen, wird generationsbedingt in den kommenden zwei Jahrzehnten massive Berufsperspektiven eröffnen und bietet spannende Beschäftigungsmöglichkeiten.

Zielgruppe:

- Arbeitssuchende mit und ohne Schul- oder Berufsabschluss
- Quereinsteiger ohne Vorkenntnisse und ohne Erfahrung aus sozialen Bereichen
- Personen mit erster Erfahrung im sozialen Sektor, jedoch ohne fachliche Qualifikation
- Personen welche über den Quereinstieg bis zur staatlichen Ausbildung des Erziehers gelangen wollen

Während der Ausbildung werden folgende Inhalte vermittelt:
• Teamarbeit und Kommunikation
• Hygiene
• Beschäftigungsmöglichkeiten mit Kindern
• Erste Hilfe allgemein und speziell für Kinder
• Gesundheits- und Krankheitslehre
• Anatomie und Physiologie
• Organisation, Verwaltung und Planung
• Grundlagenbestandteil im Familien- und Arbeitsrecht

Zusätzlicher Bestandteil des Kurses ist die Absolvierung eines praxisbezogenen Unterrichts in einer Einrichtung der privaten oder kommunalen Kinderkrippen und Kindertagesstätten, einschließlich der Vorbereitung eines anschließenden Beschäftigungsverhältnisses.

Bildungsziel:
Erfolgreicher Abschluss mit Träger-Zertifikat
Beginn: nach Lehrmodulen orientierter Einstieg monatlich möglich
Förderung: Bildungsgutschein (Agentur für Arbeit, Jobcenter), Deutsche Rentenversicherung, Bildungsprämie etc.

Die BES Gesellschaft für Integration und Bildung mbH ist eine vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie den örtlichen Jobcentern eingesetzter Bildungsträger mit Betreuungsauftrag. Den Arbeitgebern stehen dadurch alle gesetzlichen Fördermöglichkeiten offen.